Die FLEIGA Ostwürttemberg eG hat sich im Bereich „Schlachtung/Zerlegung Rotfleisch“ durch das unabhängige Lacon Institut QS-zertifizieren lassen: Das bedeutet zusätzliche Transparenz bei der Fleischproduktion und noch mehr Sicherheit und Vertrauen in unsere Fleischprodukte.

Zur unabhängigen Überwachung der Herkunftskennzeichnung von Rindfleisch hat sich die FLEIGA Ostwürttemberg eG dem ORGAINVENT- System unter der Teilnehmer-Nr. 20016-15 angeschlossen.

Qualität, Lebensmittelsicherheit und Kundenzufriedenheit sind der Fleiga Ostwürttemberg ein großes Anliegen. Deswegen hat sich die Fleiga zusätzlich – ebenfalls durch das unabhängige Lacon Institut – im Bereich „IFS Food“ zertifizieren lassen.